Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Kontaktdaten

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

TP Fahrzeugtechnik, Kfz-Meisterbetrieb
Achtern Diek 30
22955 Hoisdorf
Telefon: +49 (0) 4107-8774646
E-Mail: info@tp-kfz-technik.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen entscheidet.

Datenschutzbeauftragter (otional für Werkstätten mit mehr als 20 Personen, die personenbezogenen Daten verarbeiten)

Toni Podleschak

Telefon: +49 (0) 4107-8774646

E-Mail: info@tp-kfz-technik.de

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder zu mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Wir erläutern, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen und wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten sind unter Kapitel 1 dieser Datenschutzerklärung und im Impressum hinterlegt.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben oder uns per Fax, E-Mail oder Telefon mitteilen.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser oder Betriebssystem). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Bei der automatischen Erfassung technischer Daten beschränken wir uns auf die für den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlichen Daten.

Nur mit Ihrer expliziten Einwilligung erfassen wir Daten zur Analyse der Nutzung der Website, Daten zur zielgruppengerechten Bereitstellung von Werbung oder Daten für das Angebot weitergehender Funktionen wie z.B. die Speicherung Ihres Passwortes während der Sitzung, wodurch vermieden wird, dass Sie sich ständig neu anmelden müssen, sobald sie die Website verlassen.

Wie und auf welcher Grundlage verwenden wir Ihre Daten?

Vertragsabwicklung gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO:

Auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) verwenden wir Ihre Daten in erster Linie dazu, Geschäfte anzubahnen und zum Abschluss zu bringen.

Direktmarketing gemäß Artikel 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO:

Wir können Kontaktdaten unserer Kunden, die Sie uns übersenden für Zwecke des Direktmarketing nutzen, d.h. zur Übermittlung von gezielten Mitteilungen und Erinnerungen, Sonderangeboten, Angeboten und anderen Werbebotschaften aus dem Produkt- und Dienstleistungsangebot von uns an Sie.

Berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO:

Zwingend erforderliche technische Daten erheben wir ebenfalls auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit f) EU-DSGVO. Dabei beziehen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, die Website in einer Form darzustellen, die auf das zugreifende Gerät angepasst und für dieses optimiert ist.

Einwilligung in Marketing gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO:

Sofern Sie kein Kunde von uns sind, übermitteln wir nur dann Mitteilungen, Sonderangebote, Angebote, Newsletter und andere Werbebotschaften an Sie, wenn Sie in die Zusendung dieser Werbung eingewilligt haben. Wir werten freiwillige Angaben zu Kontaktadressen als Einwilligung in die Zusendung von Werbung.

Weitere diesbezügliche Informationen entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

1. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Nutzen Sie hierzu bitte die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO)

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der EU-DSGVO möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 EU-DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO erfolgt (z.B. bei Direktwerbung), haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die EU-DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem der Websitebetreiber seinen Sitz hat, zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

1. Zugriffsrechte und Datensicherheit

Zugriffsrechte auf Ihre Daten

Mitarbeiter der verantwortlichen Stelle haben ausschließlich in dem Rahmen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, in dem sie diese Rechte für die Ausübung ihrer Tätigkeiten benötigen. In erster Linie sind das Ihre Kontaktdaten (z.B. bei Angeboten von Dienstleistungen und/ oder Produkten, bei Zusendung von Informationen im Rahmen des Direktmarketings, …) und gegebenenfalls Analysedaten mit denen, sofern Sie darin eingewilligt haben, zielgruppenspezifische Marketingaktionen geplant werden können. Bei Auslieferung von Produkten werden Ihre Kontaktdaten möglicherweise auch an Logistikpartner übermittelt.

Partner, die die verantwortliche Stelle technisch unterstützen, haben ebenfalls Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Dieser Zugriff ist jedoch ausschließlich theoretisch aufgrund der administrativen Rechte gegeben. Einen Auftrag zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten haben diese Partner nicht.

Technische Schutzmaßnahmen

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Organisatorische Schutzmaßnahmen

Sofern gemäß Artikel 28 der EU-DSGVO erforderlich, werden die Partner, an die personenbezogenen Daten übermittelt werden bzw. die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben, per Datenschutzvereinbarung auf den Schutz von personenbezogenen Daten verpflichtet. Für Logistikunternehmen, die ausschließlich Ihren Namen und Ihre Adresse zum Zwecke der Auslieferung von Waren erhalten, sind solche Datenschutzvereinbarungen nicht erforderlich. Hierbei handelt es sich entsprechend der gängigen Rechtsauslegung um eine reine Nebenleistung.

Statistische Analysen zum Zweck der Verbesserung des Produkt- und Dienstleistungsangebotes erfolgen auf der Grundlage anonymisierter, nicht personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben zur Datenminimierung und beschränken die Zugriffe auf die Daten und die Dauer der Datenspeicherung auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß.

Cookie-Richtlinie

1. Allgemeine Informationen

Die Betreiber dieser Website setzen Cookies ein.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webbrowser auf dem Endgerät des Nutzers zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen an unsere Website („First Party Cookie“) oder eine andere Website, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Gemäß Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 01.10.2019 (Az. C-673/17) sind wir zudem verpflichtet, Ihre Einwilligung für alle Cookies einzuholen, die nicht zwingend für den Betrieb der Webseite erforderlich sind. Hierzu setzen wir ein Cookie-Management-Tool ein. Dies erfordert Ihre explizite Einwilligung in die Nutzung verschiedener Kategorien von Cookies (z.B. Marketing-Cookies, Tracking-Cookies, …), bevor die Cookies überhaupt gesetzt werden.

Bei der Deaktivierung von Cookies über ihren eigenen Browser oder über das Cookie-Management auf unserer Website kann die Funktionalität einzelner Webseiten eingeschränkt sein.

1. Cookies in unserer Verantwortung

Die meisten der vom Betreiber der Website verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zur Nutzung des vollen Funktionsumfangs unserer Angebote ist es erforderlich, dass Sie der Verwendung funktionaler Cookies zustimmen.

1. Cookies in der Verantwortung von Werbepartnern

Social-Media-Plugins mit Shariff

Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.

Verantwortliche Stelle:

Google Ireland Limited („Google“)
Gordon House
Barrow Street
Dublin 4
Irland.

Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie unsere Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren. Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Website hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.